Das kleine Wort zuvor

http://www.geo.de/GEOlino/mensch/391.html?p=1

http://www.psychotipps.com/Traenen.html

Nach meiner eigenen Erfahrnung sind Tränen wichtig und alles nur nicht schlecht. Man kann schließlich auch aus Freude oder Rührung weinen, und auch wenn Trauer, Schmerz und Wut die Ursachen sind, kann es einfach ein gutes Ventil sein.

Es kann aber auch für das Öffnen eines Staudamms stehen, dessen Schleusen sich dann lange, lange nicht mehr schließen lassen. Solche 'unfruchtbaren' Tränenausbrüche kommen bei mir im Moment leider so häufig vor, das ich Buch führen möchte, um der Sache auf den Grund zu gehen...

17.7.07 12:21

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen